Das Euregionale Medienzentrum feiert Geburtstag!

Von der Bildstelle zum Euregionalen Zentrum für digitale Bildung.

In unserer Region ist die Medienbildung und der Einsatz von (didaktischen) Medienpaketen in Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen fest im Lehr- und Lernalltag verankert. Dies geht zurück auf die Gründung einer Bild- und Filmstelle im Jahr 1924 durch den damaligen Stadtschulrat und späteren Beigeordneten Peter Kremer. Heute ist das Euregionale Medienzentrum der Stadt und der StädteRegion Aachen sowie der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens eine grenzüberschreitende Beratungs- und Fortbildungsstelle für Lehr- und Fachkräfte aus mehr als 750 Bildungseinrichtungen.

Die Geschichte des Medienzentrums wurde maßgeblich von gesellschaftlichen, politischen und technologischen Entwicklungen geprägt, dazu gehören auch die rasanten digitalen Errungenschaften in den letzten Jahrzehnten. Gemeinsam mit langjährigen Wegbegleiter*innen möchten wir mit Ihnen einen Blick auf die Geschichte dieser traditionsreichen und zugleich agilen Einrichtung werfen. Auf einem (historischen) Markt haben Sie die Möglichkeit, medienpädagogische und medientechnische Entwicklungen aktiv zu erleben.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns am 12.04.2024
von 12:00 bis 16:00 Uhr
im Depot in der Talstraße 2
in 52068 Aachen zu feiern.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, alle Besucher*innen sind herzlich willkommen. Um 12:00 Uhr werden die Oberbürgermeisterin Frau Keupen und der Städteregionsrat Herr Dr. Grüttemeier die Veranstaltung eröffnen.

Da der Film seit jeher im Zentrum unserer Arbeit steht, haben wir für die Einladung ein Video gedreht und einen Song komponiert.

We proudly present:

Anreise und Parkplatzsituation

Bei der Anreise mit dem PKW empfehlen wir Ihnen den kostenpflichtigen Parkplatz: Blücherplatz, Aachen-Mitte, 52068. Vom Parkplatz aus ist der Veranstaltungsort DEPOT fußläufig erreichbar (ca. 250 m). Im fußläufigen Umkreis sind keine kostenlosen Parkplätze vorhanden. Bitte beachten Sie auch, dass derzeit Umbauarbeiten in der Talstraße stattfinden.

Wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, empfehlen wir die Anreise über den Bahnhof Rothe Erde mit den Linien 25, 73, 45 oder 35 bis zur Haltestelle Scheibenstraße. Von da aus sind es 500 m Fußweg bis zum DEPOT.

Lara Langfort-Riepe

Über die Autorin: In der Abizeitung stand bei Berufswunsch: Irgendwas mit Medien für Kinder! Denn schon während ihrer Schulzeit berichtete Lara als rasende Reporterin für junge Menschen. Nach einem wissenschaftlichen Magisterstudium in Greifswald und Münster mit den Schwerpunkten Kindermedien, Medienbildung und Recht sowie einem Fernseh-Volontariat in Köln waren die Kindernachrichtensendung logo! genau wie der Kinderkanal KIKA und die Film- und Fernsehschule in Hamm wichtige Stationen in ihrem beruflichen Leben. So ist es kaum verwunderlich, dass Lara ein großes Faible für die Filmbildung hat. Seit dem Jahr 2016 leitet sie das Euregionale Medienzentrum.

Zurück zur Startseite
100 Jahre Medien und Medienbildung in der Region Aachen Das Euregionale Medienzentrum feiert Geburtstag!
Talk am Tresen Gesprächsrunde zu Qualitätsjournalismus und Medienkompetenz
Mit dabei bei der „GoDigitalAC!“ Austausch für Expert*innen und Bürger*innen zur Mitgestaltung der digitalen Zukunft Aachens
Ein filmisches Highlight in der Kita Jährliches Theaterstück wird verfilmt
Lesehelfer*innen in Aachen jetzt auch digital Leseförderung in Grundschulen der Stadt Aachen
Kleine Entdecker auf digitalen Spuren Ein spannendes Praxisprojekt im Rahmen der Ausbildung
EMZ on Tour #DeutschlandDigital im Haus der Geschichte in Bonn
„Medien sind ein spannendes Thema!“ Der Alltag einer Homeschooling-Familie in Ostbelgien
Digitale Medien im Ganztag 50-seitige Praxisanleitung für Fachkräfte
Medienscouts 2023 Abschlussveranstaltung der erfolgreichen Qualifizierungsreihe
Fake News – neue Studie Falschinformationen und die Generation Z
Lernroboter im Unterricht Selbstlernkit für Lehrkräfte aus der Grundschule
RWTH und Medienzentrum kooperieren Gemeinsame Angebote für Lehrkräfte
Bildungsmedien für die Kita Kostenlose Medienpakete für den Elementarbereich
Medienscouts 2023 Auftaktveranstaltung der erfolgreichen Qualifizierungsreihe
Technik ist nicht (mehr) „typisch männlich“! Neue Studie zur Medienkompetenz von 15-Jährigen
Projekt: Relaunch Dürfen wir vorstellen? Unsere neue Webseite!
KI im Bildungssystem Ein Abriss zum Thema Künstliche Intelligenz
Sprache und digitale Medien Die Freude an Sprache und Sprechen wecken und fördern.
Auf unseren Spuren Im Jahr 2024 wird das Medienzentrum 100 Jahre alt
Informatik in der Grundschule Eine medienpädagogische Stellungnahme
Kita-Projekt wird ausgebaut Kitas aus der Region möchten medienkompetent werden
Medien in der Kita Qualifizierung der Fachkräfte durch das Euregionale Medienzentrum
Cookie Consent mit Real Cookie Banner